ist

Logo

Willkommen auf der Seite www.Harksheide.de
Harksheide ist ein Ortsteil der Stadt Norderstedt im Norden Hamburgs.

"Für Bürger von Bürgern"

Unsere Ziele

Plan 1 - auf dieser Webseite findet nicht nur der Norderstedter Bürger Anregungen zum Besuch von Musikveranstaltungen

Plan 2 - und - Interesse vorausgesetzt - kann er sich auch aktiv einbringen und beteiligen an der Planung von Konzerten und Festivals...

Plan 3 - sei es als aktives- oder passives Mitglied des gemeinnützigen Vereins Music - Werkstatt e.V.

Das nächste Konzert im "Music Star" zu Norderstedt

ARBOREA - 1.5.2015

"nackt unter freiem himmel liegen, die wärmende sonne auf dem bauch. in der ferne schwappt das wasser an noch unbekannte gestade. ein wolke schiebt sich stunden später vor das gleißende licht. dann ein zündeln und feuerschein durchbricht die nacht mit unzähligen sternen und einem mond, der dicht auf die pelle rückt. den soundtrack dazu basteln arborea. das banjo kreist und die gitarre mäandert hell, in steter begleitung bunte, perkussive töne, rasseln, angeschlagenes. die welt gesehen wie durch einen flaschenhals. eine verfremdung und doch kann man das fokussierte nicht wegdichten." das klienicum, 26.04.13

arborea ist ein us-amerikanisches duo, das sich genauso unter akustikfolk wie unter psych- oder freakfolk subsumieren ließe. die lesart des musikalischen ausdrucks des ehepaars curran ist so wenig in die enge zu zwingen wie das rührige naturell der beiden protagonisten. neben bislang fünf veröffentlichten alben können arborea unzählige auftritte und tourneen verbuchen, die sie auch immer wieder nach europa führten.

members:
shanti curran (vocals, banjo, banjimer [a banjo-dulcimer hybrid], harmonium, ukulele, sawing fiddle, and hammered dulcimer)
buck curran (guitars, vocals, sawing fiddle, flute, and banjo)

bockbooking.blogspot.de/p/arborea.html

 

Das nächste Festival ist im "Kulturwerk" zu Norderstedt

HARDPAN - 7.5.2015

CHRIS BURROUGHS, TODD THIBAUD, JOSEPH PARSONS, TERRY LEE HALE

Hardpan ist keine wirkliche Band. Es ist mehr ein Ereignis. Vier amerikanische Songwriter und Gitarristen, auf Band festgehalten während eines bestimmten Augenblicks in der amerikanischen Geschichte. Das Hardpan-Album ist was es war, nämlich ein bemerkenswerter Schnappschuss von zehn verrückten Tagen in Arizona.

Man muss bedenken, dass alle vier ihre Solokarriere weiterführen. Vier Männer mit ihren eigenen Namen und ihren eigenen Alben. Vier Chefs. Wenigstens auf dem Papier, aber tatsächlich vier Musiker, die dachten, es wäre cool, zusammen ein Album zu machen. Chris, Todd und Joseph haben einige Alben in Europa auf Blue Rose Records veröffentlicht, und Terry Lee diverse auf Glitterhouse. Alle waren sie jahrelang Bandleader in den eigenen Gruppen und oft in Europa auf Tour. Und sie sind vier sehr unterschiedliche Persönlichkeiten. Sie wussten, dass es eine Herausforderung sein würde, aber jeder ging mit dem Geist einer Band an das Thema heran.

2002 probten sie 1 Woche im Music Star in Norderstedt bevor sie auf ein einmonatige Tour gingen. Hier der erste Song den HARDPAN jemals live vor Publikum gespielt hat. Der "Music Star" war am 24.9.2002 zum Bersten gefüllt; damals gab´s keine Alternative. Diesmal - 13 Jahre später - bekommt jeder sein Plätzchen im Kulturwerk zu Norderstedt.