Logo

Willkommen auf der Seite www.Harksheide.de
Harksheide ist ein Ortsteil von Norderstedt im Norden Hamburgs mit der besten Musik in der Stadt.

von Bürgern für Bürger - 19 Jahre "Music Star"   1997 - 2016    


Unsere Ziele

Plan 1 - auf dieser Webseite findet nicht nur der Norderstedter Bürger Anregungen zum Besuch von Musikveranstaltungen

Plan 2 - und - Interesse vorausgesetzt - kann er sich auch aktiv einbringen und beteiligen an der Planung von Konzerten und Festivals...

Plan 3 - sei es als aktives- oder passives Mitglied des gemeinnützigen Vereins Music - Werkstatt e.V.

Die beiden nächsten Konzerte im "Music Star" zu Norderstedt

SARAH MAC DOUGALL & BAND

Samstag, den 30-4-2016

SARAH MAC DOUGALL ( Kanada )– 30.4.2016

Die junge Schwedin Sarah MacDougall lebt in Kanada und ist dort längst eine kleine Heldin und wird, was den Erfolg angeht, hier und da sogar mit Abba verglichen.
Sarah MacDougall veröffentlichte 2009 ihr Debütalbum "Across the Atlantic", welches von allen Seiten mit guten Reviws überhäuft wurde. 2012 erhielt die Nachfolger-Platte "The Greatest Ones Alive" sogar die Auszeichnung "Roots Solo Album of the Year 2012". Die gebürtige Schwedin ist ein großer Hit in Kanada – ihre poetischen Songs, die großartige Stimme, all das machen sie zu einem ganz besonderen Gesamtpaket. 24Hrs Vancouver nannte sie sogar schon "einen der vielversprechendsten schwedischen Exporte seit Abba". Doch nicht nur ihre Stimme und die Texte faszinieren – auch ihr Gitarrenspiel ist mitreißend und einzigartig – man weiß bei ihren Auftritten gar nicht, worauf man als erstes achten soll. Genremäßig wurzelt ihre Musik tief in der traditionellen amerikanischen Folklore, hat Bluegrass-Momente, Country und Folk. Wer auf traditionelle, amerikanische Musik steht wird diese junge Frau auf jeden Fall lieben.

www.sarahmacdougall.com

videos: Kulturwerk am See 6.2.2015 Sometimes You Win, Sometimes You Lose

 

CORB LUND & BAND

Sonntag, den 1-5-2016

Corb Lund hat einen beeindruckend breiten Background: Er hat bereits sieben Studioalben veröffentlicht, spielt in seiner Heimat regelmäßig vor tausend Leuten, wurde mehrfach mit Gold und neunmal als bester Rootskünstler des Jahres ausgezeichnet und landete mit seinem aktuellen Album „Cabin Fever“ auf Platz 1 der Albumcharts. Dabei ist seine Musik kein Hochglanz-Country. Er setzt sich in erdigen, staubigen Songs mit der Geschichte seiner Region auseinander und mit dem Leben auf der Ranch. Lund ist ein veritabler Frontmann, singt mit klarer Western-Stimme und begleitet sich mit akustischen und elektrischen Gitarren, etwas Mandoline und Harmonika. Stilistisch breit gefächert, sämtliche Americana-Pole auslotend, reicht das Programm vom knackigen Rodeo-Rockabilly und dem 50/60er Boom-Chicka-Boom eines Johnny Cash über Outlaw Country und lässigen Western Swing-Flair. Aber als studierter Jazzgitarrist und -bassist war er bereits einige Zeit zuvor mit seiner Punkband schwer aktiv und sogar richtig erfolgreich: The Smalls waren über die Landesgrenzen Albertas hinaus ein dickes Thema. Und diesen Hintergrund merkt man seinen Songs an: „Ich stehe mit einem Fuß in der traditionellen Cowboymusik, aber gleichzeitig halte ich einen gewissen Abstand dazu, auch innerlich. Tatsache ist, dass wir jetzt in einer ganz anderen Welt leben. Andererseits waren die Cowboys die Punkrocker ihrer Zeit.“

corblund.com
en.wikipedia.org/wiki/Corb_Lund_and_the_Hurtin%27_Albertans

video: Run This Town I Wann Be In The Cavalry Truck Got Stuck